Bundesverband Bürohund - MehrWertHund

Förderer werden – Unternehmen

Positionieren und Unternehmenswerte kommunizieren:
Förderer-Sponsor-Partner vom Bundesverband Bürohund e.V. werden.

Erich Kästners Satz „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ ist wesentlicher Bestandteil unseres Denk- und Handlungsmusters.

Bürohund: hundefreundliches Unternehmen

Unser Verband ist gemeinnützig und wir arbeiten ehrenamtlich. Die Finanzierung erfolgt aus Eigenmitteln und Spenden.

 
Wir erkennen im kontinuierlichen Anstieg der psychischen Erkrankungen in Deutschland einen eminenten Handlungsaufruf für unsere Gesellschaft. Neben den sehr oft profund lebensverändernden Konsequenzen für jeden Betroffenen und seinem sozialen Umfeld, ruft diese Entwicklung beachtenswerte volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Kosten hervor.

Ein grundsätzliches Umdenken im Bezug auf die Arbeitsorganisation und den Umgang mit dem „Faktor Mensch“ ist notwendig.

Viele Unternehmen haben diese Tendenz bereits erkannt und handeln entsprechend: Wertschöpfung durch Wertschätzung.

 

Im Rahmen dieses Umdenkungsprozesses müssen konkrete und neue Wege gefunden werden.

Unser Weg dabei ist die Arbeit zur vereinfachten Zulassung von Hunden im Büro.

Dabei ist der Hund nicht „nur“ ein Haustier, dass mitgebracht werden darf, sondern eine echte Präventionsmaßnahme.

Wir wissen heute, dass Hunde bei uns Menschen die Produktion des Hormons Oxytocin anregen und führen damit, gemeinsam mit einer erhöhten Bewegungsfrequenz, zu einer deutlichen Verbesserung der psychischen und physischen Gesundheit. Dieser Umstand wird bereits in vielen Bereichen mit sogenannten Assistenzhunden erfolgreich genutzt.

Neben den Vorteilen von geringeren Krankenkosten im Unternehmen, motivierteren und loyaleren Mitarbeitern, führt die Zulassung von Hunden im Büro auch zu einem Imagegewinn des Unternehmens.

Dieses Unterscheidungsmerkmal führt bei Ihren Kunden und Ihren (zukünftigen) Mitarbeitern zum entscheidenden Vorsprung.

Durch Ihr Engagement für unseren Verband unterstützen Sie also nicht nur den notwendigen Kampf gegen die Folgen psychischer Erkrankungen, sondern bringen Ihrem Unternehmen einen wichtigen Wettbewerbsvorteil.

Mittelverwendung

Entsprechend dem anerkannten gemeinnützigen Zweck unserer Satzung, fördern wir die „Volks- und Berufsbildung“, durch „Informationen über Medien und die Durchführung von Veranstaltungen wie Seminaren, öffentlichen Diskussionsveranstaltungen, Kongressen sowie Organisation von Begegnungen zu den Themen der für die Gesundheit und den Tierschutz förderlichen Wirkung des Einsatzes von Hunden am Arbeitsplatz.“ Die überlassenen Mittel werden ausschließlich für satzungsmäßige Zwecke verwendet, es werden nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke verfolgt und die Tätigkeiten sind selbstlos. Auszüge unserer Satzung.

 

Themenschwerpunkte:

  • Wissensvermittlung zum Thema psychische Gesundheit am Arbeitsplatz
    mit Schwerpunkt auf die Darstellung der Entwicklung von psychischen Belastung, inklusive Burnout, und ihrer volks- und betriebswirtschaftlichen Folgen sowie mögliche Präventionsmaßnahmen.
  • Vermittlung von theoretischem und praktischem Wissen zum Thema Bürohund
    mit Erläuterung der Vorteile für Unternehmen, Mitarbeiter und Hunde, praktischen Umsetzungsempfehlungen zur Integration eines Hundes im Büro, Schutz der Interessen von Unternehmen, Mitarbeitern und der Hunde selbst.

Das öffentliche Interesse am Thema Bürohund ist enorm. In vielen Zeitungsberichten, Radiosendungen und im Fernsehen wurde über unsere Initiative „Dog-in statt Burn-out“ national und international berichtet. Der Verband in den Medien.

 

Konkrete Maßnahmen, die mit Ihren Mitteln realisiert werden sollen:

  • Druck Informationsmaterial Flyer und Poster
  • Verpackungs- und Postaufwand Infomaterial
  • Webseitenverbesserung
  • Virale Videoserie: Fragen / Antworten
  • Virales Video: Wirkung Bürohund
  • Präsentationsmaterial Vorstellungsveranstaltungen

Unterstützung unserer Arbeit

Sie haben die Möglichkeit zwischen Spenden und Sponsoring zu wählen.

Für Ihre Spendenleistung (Zahlung ohne Gegenleistung) erhalten Sie eine sogenannte Zuwendungsbestätigung (nur für in Deutschland steuerlich gemeldete Unternehmen).

Hier spenden

 

Wenn Sie sich für ein Sponsorprogramm entscheiden wollen, können Sie aus folgenden Kooperationsprogrammen wählen:

Sponsor

  1. Ab einem Jahresbetrag in Höhe von 1.200 €
  2. Support durch unsere Verbandsmedien

Hauptsponsor

  1. Ab einem Jahresbetrag in Höhe von 5.000 €
  2. Öffentlichkeitsarbeit
    1. Veröffentlichung der Sponsorentätigkeit in einer gemeinsamen Presseerklärung
    2. Veröffentlichung eines Artikels „z.B. Warum wir Bürohunde wollen“
    3. Support durch Verbandsmedien
      1. Nennung FB-Seite
      2. Nennung in allen „Leitfäden“ die durch den BVBH herausgegeben werden

 

Partner

  1. Ab einem festzulegendem Jahresbetrag
  2. Öffentlichkeitsarbeit
    1. Veröffentlichung der Sponsorentätigkeit in einer gemeinsamen Presseerklärung
    2. Veröffentlichung einer gemeinsamen Presseerklärung bei Einführung eines neuen Produkts/Dienstleistung
    3. Veröffentlichung eines Artikels „z.B. Warum wir Bürohunde wollen“
    4. Support durch Verbandsmedien
      1. Nennung FB-Seite
      2. Nennung in allen „Leitfäden“ die durch den BVBH herausgegeben werden
      3. Nennung in der E-Mail Signatur und auf Briefen des BVBH
      4. Nennung auf Seminarbanner/Aufsteller
      5. Nennung in Flyern
  3. Neue Geschäftsfelder
    Neues Geschäftsfeld „Bürohund“ mit Unterstützungslogo „Bundesverband Bürohund e.V.“ (Vorbehaltlich Produkt-/Dienstleistungsprüfung durch den BVBH)

    1. Futter
    2. Spielsachen
    3. Decken/Körbe
    4. Dienstleistungen
    5. Sonderaktionen
    6. etc.

 

Kontaktieren Sie uns bitte: 030 6092 6823

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Initiative boosten

Aktuelle und wissenswerte Nachrichten

#Bürohund

Thema Bürohund auf Twitter

  1. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: RT @Apfeline: Wenn ich die Wahl hätte: mehr Gehalt bekommen oder mein kleiner Parson Russell wird #Bürohund? Ich müsste gar nicht lange dar…

  2. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: Unser Chef im Interview bei der @DeutscheWelle ? Am unteren Bildrand sehen Sie Teile eines: Fingers #Bürohund https://t.co/HXHQ96JVBW

  3. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: RT @BTB_online: Schönen #Feierabend wünscht #Bürohund Rosine vom Team Stefan & Rosine #machteseuchschön #officedog #teambürohund #hundim

  4. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: 4.000 Bürohunde in einem Unternehmen: https://t.co/VRgxDEkz0x #Bürohund

  5. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: RT @dygytally_de: Our office dogs aka feelgood managers. #bürohund https://t.co/reOg7vfhLx

Unser Hashtag: #Bürohund

Kontakt: 030 6092 6823

(c) 2017 Bundesverband Bürohund e.V.

%d Bloggern gefällt das: