Oxytocin hemmt das Furchtzentrum im Gehirn – DIE WELT

Panik und Angst plagen viele Menschen im Laufe ihres Lebens. Solche Störungen zu heilen dauert lange. Nun berichten Forscher, dass möglicherweise eine neue Ära der Angsttherapie angebrochen ist.

Quelle: Oxytocin hemmt das Furchtzentrum im Gehirn – DIE WELT

 

Wohlfühl-, Kuschel- oder Treuehormon: Blumige Bezeichnungen für Oxytocin gibt es viele. Jetzt fanden Forscher heraus: Das Hormon scheint auch bei der Bewältigung von Ängsten zu helfen.

Unser Hashtag: #Bürohund

Kontakt: 030 6092 6823

(c) 2018 Bundesverband Bürohund e.V.

%d Bloggern gefällt das: