3 Jahre Bundesverband Bürohund

Aus einer kleinen Idee ist eine breite Initiative, in Teilen schon eine Bewegung geworden: Dog-in statt Burn-out.

 

Heute, am 07.02.2017, genau vor drei Jahren, haben wir den Verband gegründet.

Seit dem ist sehr viel passiert.

Das Thema Bürohund als möglicher Weg um einerseits Risiken einer arbeitsbedingten psychischen Erkrankung zu vermindern und gleichzeitig Unternehmen einen wirtschaftlichen Vorteil zu schaffen, ist in sehr viele Köpfe gedrungen.

Die öffentliche Aufmerksamkeit durch Zeitungen, Zeitschriften, Radiostationen und Fernsehsender ist bemerkenswert. Wir möchten uns bei allen Redaktionen für dieses Engagement herzlich bedanken! Denn die Hinweise auf die mögliche Lösung durch einen Bürohund, weisen automatisch auch auf die Probleme hin: Wir müssen als Wirtschaft wettbewerbsfähig bleiben. Wenn wir dafür allerdings mit der Gesundheit der Menschen zahlen, werden wir uns ruinieren.

Eine große Wegstrecke zur Humanisierung der Arbeit durch den Bürohund liegt noch vor uns.

 

Wir helfen Ihnen dabei:

 

 -Tragen Sie Ihr Unternehmen mit Bürohund kostenlos auf der Bürohundkarte Deutschland ein

 

– Veröffentlichen Sie kostenfrei Ihr Stellenangebot mit Bürohund auf unserem Jobportal

 

– Fordern Sie unsere kostenlosen Bürohundflyer an

 

– Fördern Sie die Initiative und erhalten das Bürohundtoolkit als Dankeschön

 

– Buchen Sie das Seminar „Bürohundintegration“ bei Ihnen im Unternehmen

 

Bitte unterstützen Sie unser ehrenamtliches Engagement durch Ihre Fördermitgliedsschaft.

 

Einige besondere Menschen mit Ihren Bürohunden haben uns anlässlich unseres heutigen Geburtstags Grußbotschaften zukommen lassen. Wir haben uns unglaublich darüber gefreut und waren sehr stolz! Danke!

Sehen Sie bitte selbst:

 

 

Vielen Dank an Itemis, Agentur Vaterblut, Allianz Generalagentur Silke Rudolph, Tasso, XING, Ernl, Tierschutzverein München, taz – Die Tageszeitung, Maja Prinzessin von Hohenzollern und allen wunderbaren Bürohunden!

 

 

Initiative boosten

Aktuelle und wissenswerte Nachrichten

#Bürohund

Thema Bürohund auf Twitter

  1. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: Deutliche Zunahme bei Krankschreibungen. Ein #Bürohund kann helfen diese Zahlen zu senken. #Oxytocinhttps://t.co/RtV5BNQStt

  2. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: Bevor der Job nervt und kein #Bürohund zugelassen wird, sollte man aktiv über einen Wechsel nachdenken. 😎… https://t.co/SC2FEk7ORc

  3. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: @RAinDiercks @martinkaul @tazgezwitscher Gibts das auch mit einem #Bürohund-Motiv?

  4. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: @JvJhering Wurde auch nach der Option #Bürohund gefragt?

  5. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: Manchmal werden wir gefragt, warum Vögel im Büro nicht ganz so geeignet sind wie ein #Bürohund. Das ist der Grund: https://t.co/oLtIY6Jsox

Unser Hashtag: #Bürohund

Kontakt: 030 6092 6823

(c) 2018 Bundesverband Bürohund e.V.

%d Bloggern gefällt das: