Studie: Körperliche Bewegung im Alltag senkt Sterberisiko

Vancouver – Wer sich regelmäßig bewegt, lebt länger. Körperlich aktive Menschen hatten in einer internationalen Beobachtungsstudie im Lancet ein deutlich vermindertes Sterberisiko. Dabei war es nicht notwendig, sich durch Jogging oder im Fitness-Studio abzuarbeiten. Hausarbeit und häufige Fußwege erzielten die gleiche Wirkung.

 

 

Quelle und Direktlink zur Meldung: Studie: Körperliche Bewegung im Alltag senkt Sterberisiko

Unser Hashtag: #Bürohund

Kontakt: 030 6092 6823

(c) 2018 Bundesverband Bürohund e.V.

%d Bloggern gefällt das: