Bundesverband Bürohund - MehrWertHund

Bürohund Vorteil für Unternehmen ll

Bürohund Vorteil für Unternehmen ll

 

Der Hund macht Ihre Mitarbeiter gesund – dadurch hat Ihr Unternehmen eine Chance auf deutlich höhere Erträge.

 

Viele denken dabei jetzt sicher als Erstes an die körperliche Gesundung durch beispielsweise das Spazierengehen mit dem Hund, das die Herz- und Kreislaufsysteme des Menschen in Ordnung bringt. Das stimmt soweit auch. In Anbetracht der Arbeitsunfähigkeitstage (nach dem „DAK-Gesundheitsreport 2013 – Analyse der Arbeitsunfähigkeitsdaten“ ist der Anteil von Erkrankungen des Kreislaufsystems bei 4,7%) ein beachtenswertes Thema.

 

Arbeitsunfähigkeitstage wegen Herz- Kreislaufproblemen

 

Allerdings ist bisher eine bestimmte Wirkungsweise des Hundes auf uns Menschen relativ unbeachtet geblieben.

 

Der Hund macht uns Menschen psychisch gesund und vermindert die Burnout-Gefahr.

 

Ebenfalls nach dem DAK-Gesundheitsreport 2013, liegt der Anteil der AU-Tage aufgrund psychischer Erkrankungen (inkl. Burnout) bei 14,5%, also 3 mal so hoch wie die AU-Tage bei Erkrankung des Herz- und Kreislaufsystems.

 

Arbeitsunfähigkeitstage wegen psychischer Erkrankungen

Die allgemeine Steigerungsrate der Arbeitsunfähigkeitstage seit 1997 bis 2012, liegt bei 18%. Die Steigerungsrate im gleichen Zeitraum bei psychischen Erkrankungen bei 165%.

 

Steigerungsrate psychische Erkrankungen Deutschland

 

 

Ein Burnout im Rahmen der psychischen Erkrankungen von Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen, hat nicht nur Auswirkungen auf das Privatleben der Betroffenen.

Die nicht unterbrochene Krankheit führt zwingend auch zu a) Mehraufwand im Unternehmen und b) zu Minderleistungen der erkrankten Mitarbeiter.

Auf unserer Seite „Betriebswirtschaftlicher Schaden durch psychische Erkrankungen“ haben wir dazu eine Rechnung erstellt.

Mithilfe von Hunden im Büro kann dieser Erkrankung vorgebeugt oder, wenn sie bereits aufgetreten ist, die Auswirkungen und der damit verbundene wirtschaftliche Schaden für Ihr Unternehmen begrenzt werden.

 

Nicht-Unterbrochener Krankheitsverlauf und betriebswirtschaftlicher Aufwand     VS.           Unterbrochener Krankheitsverlauf und betriebswirtschaftlicher Aufwand

 

 

 

 

zum nächsten Punkt in unsere Tour: Bürohunde  weiter zur Übersicht der Vorteile von Bürohunden für Menschen

zum vorherigen Punkt in unsere Tour: Bürohunde  zurück zu Teil l der Vorteile eines Bürohundes für Unternehmen

zum Inhaltsverzeichnis unserer Tour: Bürohunde  zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

 

Weiterführende Links (extern)

 

 

 

 

 

Initiative boosten

Aktuelle und wissenswerte Nachrichten

#Bürohund

Thema Bürohund auf Twitter

  1. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: RT @Apfeline: Wenn ich die Wahl hätte: mehr Gehalt bekommen oder mein kleiner Parson Russell wird #Bürohund? Ich müsste gar nicht lange dar…

  2. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: Unser Chef im Interview bei der @DeutscheWelle 🙂 Am unteren Bildrand sehen Sie Teile eines: Fingers #Bürohund https://t.co/HXHQ96JVBW

  3. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: RT @BTB_online: Schönen #Feierabend wünscht #Bürohund Rosine vom Team Stefan & Rosine #machteseuchschön #officedog #teambürohund #hundim

  4. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: 4.000 Bürohunde in einem Unternehmen: https://t.co/VRgxDEkz0x #Bürohund

  5. BVerband Bürohund
    BVerband Bürohund: RT @dygytally_de: Our office dogs aka feelgood managers. #bürohund https://t.co/reOg7vfhLx

Unser Hashtag: #Bürohund

Kontakt: 030 6092 6823

(c) 2017 Bundesverband Bürohund e.V.

%d Bloggern gefällt das: